Argumentarium gegen Hobby-Jäger

JägerInnen fallen quasi in die Gruppe einer sogenannten aggressiven Sekte mit einem Missionierungsanspruch und einem ausgeprägten militanten Elite­bewusstsein. Einschlägig bekanntes Propaganda-Material der schiesswütigen Jägerschaft ist voll mit Bildern und Schilderungen ihres Trophäen-, Todes- und Waffenkults, was +/- 99 % der normalen Bevölkerung eigentlich nur anwidert.

Argumentarium für Wildhüter

Wildtiere sind wie wir Menschen Lebewesen und keine Ressourcen für jägerisches Steinzeit Gebaren. Wildtiere haben einen wissenschaftlichen Umgang verdient und nicht die Hobby-Jagd. Heute ist die Jagd mehrheitlich ein Volksfest, wo Geschäftsleute und Tierquäler Partner einladen – um Tiere zu massakrieren sowie die Staatskasse mit Blutgeld zu verunreinigen.