Tag

Wildschwein

Browsing
Hobby-Jäger

Das Bezirksgericht der belgischen Provinz Luxemburg hat letzte Woche mindestens 4 Hobby-Jäger und ein Jagdaufseher aus dem ASP-Risikogebiet in der Gemeinde Etalle festgenommen. Sie stehen in Verdacht, aus osteuropäischen Ländern – unter anderem aus Polen – Wildschweine eingeführt zu haben, um private Jagdreviere mit Wild aufzufrischen. 2 Hobby-Jäger…

Ente

Enten haben immer kalte Füße! „Zum Glück für die Wasservögel“, sagt Eva Goris, Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. „Deshalb können sie auch auf zugefrorenen Teichen stehen, ohne auf dem Eis festzufrieren.“ Hinter dem Trick mit den kalten Füssen steckt ein spezieller Kreislauf: Es strömt nur wenig Blut vom…

Vjekoslav Huzjak

Etwas von schwierigsten im Leben ist es, dass umzusetzen, was man selbst predigt. Vjekoslav Huzjak ist für sein Jagd-Faible bekannt. Doch nun zieht der kroatische Bischof mit einem folgenschweren Fehlschuss Kritik auf sich. Denn statt eines Wildschweins trifft der 58-Jährige einen anderen Hobby-Jäger.

Jagd Munition

Die Munition, die von Hobby-Jägern verwendet wird, verursacht eine ungeahnte Kontamination der Ökosysteme durch Blei und stellt ein Risiko für die Umwelt und die menschliche Gesundheit dar. Dies ist das wichtigste Ergebnis eines Expertenberichts, der am 12. September von der europäischen Chemikalienagentur (ECHA) veröffentlicht wurde.

Auf dem Acker boxen sich die Häsinnen mit ihrem Feldhasen-Bräutigam in spe fürs Rammeln warm; im Wald singen die Füchse ihrer Angebeteten heisere Liebeslieder und spätestens ab Februar ist sogar die scheue Wildkatze wieder schwer verliebt. Die Generation 2018 wird jetzt bei vielen Tierarten gezeugt.

Heute Mittwoch den 23.3.2016 fand am Bezirksgericht Zurzach der Prozess gegen den Wildschwein-Killer Valentin Stocker von Böttstein statt. Am frühen Mittwochmorgen schon versammelten sich rund ein Dutzend Menschen vor dem Bezirksgericht in Bad Zurzach. Mit Plastik-Wildschweinköpfen und Plakaten verkünden sie ihr Anliegen: Der Mann, der in Böttstein vier Wildschweine,…

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen 55-jährigen Schweizer, der am 7. Oktober 2015 auf einem Feld bei Böttstein eine Bache und drei Frischlinge überfahren hatte, unter anderem Anklage wegen mehrfacher Tierquälerei erhoben.