Tag

Peta

Browsing
Kampffische Video zeigt misshandelte und grob vernachlässigte Tiere

PETA wandte sich im Januar an den Zierfischgrosshandel EFS mit Sitz in Sonnefeld und informierte das Unternehmen über einen Augenzeugenbericht von PETA Asien. Dieser deckte gravierende Missstände in zehn thailändischen Betrieben auf, die Kampffische züchten oder an Zoohandlungen auf der ganzen Welt versenden – auch nach Deutschland.

Leder Grenzenlose Grausamkeit

Grenzenloses Leid für Leder: In der heute ausgestrahlten ZDF-Sendung „37 Grad“ zeigen Aufnahmen von Manfred Karremann, wie Rinder, Schafe und andere Tiere für die Lederindustrie um die halbe Welt transportiert und anschliessend getötet werden. 

Gequälte Nerze im Biodiesel

Die Pelzzuchtindustrie in Deutschland ist Geschichte. Zu hoch wurden die Anforderungen an die Tierhaltung. Die Pelzindustrie siedelte sich im benachbarten Ausland an und hat neue Möglichkeiten entdeckt, mit Nerzen Geschäfte, wie Biodiesel, zu machen.

Schimpanse Tatu

Mitte Dezember war der Schimpanse Tatu im Baseler Zoo überraschend gestorben. Als man ihn morgens auffand, wies sein Körper Bisswunden auf. Eine Obduktion ergab nun endgültige Klarheit über die Todesursache: Der Neuankömmling wurde von seinen Artgenossen durch Bisse und Schläge getötet. 

Video zeigt Grauen der russischen Pelzproduktion

Mit Beginn der weihnachtlichen Einkaufssaison veröffentlicht PETA erstmals einen Enthüllungsbericht über den russischen Pelzhandel. Das von PETA Asiens Augenzeugen aufgenommene Videomaterial zeigt Grausamkeiten von fünf verschiedenen Farmen.

Umwelt- und Tierschutz beginnt auf dem Teller: Heute findet der zweite weltweite Klimastreik statt. Aus diesem Anlass veröffentlicht PETA obiges Video, um engagierte Menschen darauf aufmerksam zu machen, dass die Ernährung im Hinblick auf die Klimaproblematik eine zentrale Rolle spielt. 

Tierportraits Der Waschbär

Der hessische Staatsgerichtshof in Wiesbaden befasste sich kürzlich mit einer Klage der FDP-Landtagsfraktion, die sich gegen die 2016 in Kraft getretene Landesjagdverordnung richtet. Die Fraktion kritisiert unter anderem die in Hessen geltende Schonzeit für Waschbären vom 1. März…

Griechenland Esel und Maultiere weiterhin gequält

Ein heute von PETA veröffentlichtes Video zeigt, dass Esel und Maultiere auf der griechischen Urlaubsinsel Santorin nach wie vor als „Esel-Taxis“ missbraucht werden. Obwohl das griechische Ministerium für ländliche Entwicklung die Ritte nach PETAs Appell im vergangenen Jahr für Touristen mit einem Gewicht von über 100…

Rumänien Massive Tierquälerei auf Pferdemärkten

Ausgepeitscht, verprügelt und drangsaliert: Nahezu jedes Wochenende werden Pferde auf Märkten in ganz Rumänien mit tierquälerischen Methoden vorgeführt. Gemeinsam mit lokalen Tierfreunden gelang es PETA, die Zustände auf den Pferdemärkten in Berevoieşti und Mihăeşti zu dokumentieren.

Tui macht Orcas traurig

Ein wichtiger Schritt für die Meeressäuger: Diese und vergangene Woche wurde bekannt, dass die international tätigen Online Reisedienste TripAdvisor, Airbnb und booking.com nach Gesprächen mit PETA USA Delfinarien aus dem Angebot streichen. Zuvor hatten auch Virgin Holidays, vtours…

Zebra Zirkus

In der Nacht zum Mittwoch brachen zwei Zebras aus dem derzeit in Tessin gastierenden Zirkus Barlay aus. Nachdem eine Anwohnerin die Polizei alarmiert hatte, konnte eines der Tiere eingefangen und zurückgebracht werden. Das zweite Zebra verirrte sich auf die A20 und verursachte einen Unfall, bei dem jedoch niemand verletzt wurde. Gegen Mittag wurde…

Nachdem der Verband der deutschen Lederindustrie (VDL) den veganen Handtaschenhersteller Nuuwai wegen der Verwendung der Bezeichnungen „Apfelleder“ und „veganes Leder“ verklagt hatte, gab das Landgericht Hannover heute seine Entscheidung in der Sache bekannt: Entgegen der Ansicht des VDL seien die Begriffe weder irreführend…

Michael Keaton

Pünktlich zur Urlaubssaison ist Golden Globe-Gewinner Michael Keaton der Star eines neuen PETA US-Spots. Er fordert Touristen darin auf, keine Einrichtungen zu besuchen, in denen Tiere ausgebeutet werden und z.B. Bären für Fotos mit den Besuchern herhalten müssen. Keatons…

Treibjagd in Heinsberg

Sinnbild der Osterzeit bedroht: Die Zahl der Feldhasen geht stark zurück und die Tiere wurden bereits in der Roten Liste gefährdeter Arten aufgenommen. Im Jagdjahr 2017/18 haben Jäger 184.690 Feldhasen getötet. Vor fünf Jahren fielen den Jägern 314.000 Tiere zum Opfer, vor zehn Jahren wurden 528.000 Hasen getötet. Bei vielen Wildtierarten, wie dem Hasen, wird die Jagdstrecke als Indikator für die Populationsentwicklung herangezogen. PETA sieht neben der Landwirtschaft vor allem die intensive…

Kaninchen sind keine Ostergeschenke: Rund um die Feiertage werben Zoohandlungen, Baumärkte und Züchter verstärkt mit Kleintieren, und viele Kinder wünschen sich zum Osterfest einen „echten Osterhasen“. Auf die anfängliche Euphorie folgt allerdings häufig Desinteresse oder die Erkenntnis, dass die Tiere doch zu anspruchsvoll sind.…