Tag

Peta

Browsing

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) gab heute bekannt, Langstreckentiertransporte in 17 Nicht-EU-Länder zu verbieten, darunter die Türkei, Libanon, Usbekistan und Marokko. Grund dafür sind Zweifel an der Einhaltung EU-rechtlicher Tierschutzbestimmungen. PETA begrüsst die Massnahme des bayerischen Umweltministers ausdrücklich und fordert nun die Umwelt- und Agrarminister der 15…

Vorstand Deutscher Jagdverband

Der Deutsche Jagdverband (DJV) vermarktet Pelz von in Deutschland getöteten Wildtieren und hat dafür ein eigenes Unternehmen gegründet. PETA bewertet die Verwendung steuerbegünstigter Vereinsgelder zur Förderung einer privatwirtschaftlich arbeitenden und damit Gewinne erwirtschaftenden GmbH als eine nach der Abgabenordnung für einen gemeinnützigen Verein schädliche Betätigung. Daher hat die Tierrechtsorganisation nun beim für den DJV zuständigen Finanzamt…

Pferdekutschenunfall

Traurige Bilanz: Die Tierrechtsorganisation PETA veröffentlichte die Pferdekutschunfallstatistik für das vergangene Jahr. 2018 kam es deutschlandweit zu 33 Unfällen, bei denen zehn Menschen getötet und 62 verletzt wurden – viele von ihnen schwer. Darüber hinaus starben vier Pferde, vier weitere Tiere wurden verletzt. Im Vorjahr waren 41 Unfälle mit drei Toten und 67 Verletzten zu verzeichnen. Die mit Abstand häufigste Unfallursache war ein Erschrecken eines oder…

Die CDU-Tiermafia

Tierschutz zunehmend wahlentscheidend: Für 59 Prozent der Deutschen ist das Thema Tierschutz bei ihren Wahlentscheidungen auf Bundes- oder Landesebene wichtig oder sehr wichtig. Das ist das Ergebnis einer INSA-Meinungsumfrage, die heute von PETA veröffentlicht wurde. Die Tierrechtsorganisation sieht das Umfrageergebnis in Zusammenhang mit dem Höhenflug der Partei Bündnis 90/Die Grünen bei Landtagswahlen und Umfragen…

Dringender Aufruf, nicht nur zur Vorweihnachtszeit: Auf dem neuen Motiv von PETA Deutschland zeigt sich Désirée Nosbusch als Reptil. Der Claim: „Ich bin kein Modeaccessoire!“ Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation appelliert die Schauspielerin und Moderatorin so an alle Verbraucher, auch zu den bevorstehenden Feiertagen kein Exotenleder zu kaufen. Im Making-of-Video des Shootings erzählt die…

Brieftaubensport

Die Deutsche UNESCO-Kommission gab heute bekannt, dass das Brieftaubenwesen nicht in die Liste des deutschen Kulturerbes aufgenommen wird. Als Begründung führte die Kommission unter anderem an, dass der Verband Deutscher Brieftaubenzüchter den Tierschutz bei der Bewerbung nicht ausreichend berücksichtigt habe. Die Tierrechtsorganisation PETA wies mehrfach auf die Problematik hin und begrüsst den Entschluss, den tierquälerischen „Sport“ nicht…

Lewis Hamilton

Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist der perfekte Beweis dafür, dass eine vegane Ernährung das Beste aus einem herausholen kann. Er ermuntert Menschen weltweit dazu, unsere Erde zu retten, indem sie Fleisch, Eier und andere tierische Nahrungsmittel von ihrem Speiseplan streichen. Daher kann der Rennfahrer nun einen weiteren Titel zu seiner Sammlung…

Wolle Schottland

Nachdem PETA Asia im August erstmals Filmmaterial veröffentlicht hatte, das Grausamkeiten innerhalb der englischen Wollindustrie aufdeckte, verdeutlichen aktuelle, auf schottischen Betrieben entstandene Aufnahmen nun die massive Verbreitung von Tierquälerei in der gesamten britischen Wollindustrie. Wieder schlugen Scherer Schafen während der Schur brutal ins Gesicht. Arbeiter vernähten blutige Wunden ohne Schmerzmittel mit Nadel und Faden…

Old McDonalds Horror Farm

Mit dem Spot „Old MacDonald“ zeigt PETA den blutigen Alltag der Tiere in der Ernährungsindustrie aus der Sicht eines Kindes. Die Videoplattform Youtube und das soziale Netzwerk Facebook verbannten das Video nun aufgrund der expliziten Bilder. Die Tierrechtsorganisation weist darauf hin, dass der Spot an keiner Stelle Gewalt verherrlicht oder zu…

Schlagfalle

PETA fordert ein sofortiges Verbot der Jagd mit Schlagfallen. Eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Organisation bestätigt, dass die große Mehrheit diese tierquälerische Praxis verurteilt. Nur etwa ein Fünftel, 19 Prozent der Bundesbürger, ist mit dem Einsatz dieser Fallen, auch Totfangfallen oder Fangeisen genannt, einverstanden. 70 Prozent sind für ein…

Hobby Fischer

Tierquälerei verdient keine Steuervorteile: Elf Angelvereine in fünf Bundesländern müssen derzeit um ihren Gemeinnützigkeitsstatus fürchten. PETA hat bei den zuständigen Finanzämtern beantragt, diesen zu überprüfen. Der Grund: Die Vereine richten Wettfischveranstaltungen aus. Dabei geht es den Teilnehmenden darum, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums den schwersten Fisch zu fangen. Das…

Jagdunfall

Tragischer Jagdunfall: Am Samstagabend wurde eine Sechsjährige in einem Garten im Ortsteil Großsaara von einem Schuss in Becken und Arm getroffen. Aufgrund der schweren Verletzungen musste sie am Sonntag operiert werden. Da in der Nähe der Gartenanlage „Am Saarbach“ zu diesem Zeitpunkt eine Erntejagd auf Wildschweine stattfand, wird…

Heute entkamen ein Bär, zwei Löwen, ein Jaguar und zwei Tiger aus ihren Gehegen im Eifel-Zoo in Lünebach. Der Bär wurde erschossen; ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr konnte die anderen Wildtiere mit einer Drohne auf dem Zoogelände aufspüren und wieder einfangen. Anwohner waren zur Vorsicht aufgerufen und sollten ihre Wohnungen nicht verlassen. PETA übt scharfe Kritik an den Zoo-Verantwortlichen.…

Von PETA Asia veröffentlichtes Videomaterial von südafrikanischen Ziegenfarmen bewegte innerhalb von knapp drei Wochen bereits mehr als hundert Modeunternehmen dazu, Mohair-Produkte aus ihrem Sortiment zu verbannen. Nach Gesprächen mit PETA Deutschland veranlasste Tchibo nun ebenfalls einen sofortigen Einkaufsstopp der unter tierquälerischen Bedingungen hergestellten Wolle. Bis 2020 soll es auch keine Restbestände mit Mohair mehr geben. Damit…

Schluss mit Steinzeit: „In einer Welt ohne Mitleid hiess es ‚Fressen oder gefressen werden‘“. Mit dem neuen, an Männer adressierten Anti-Fleisch-Spot „Stone Age“ appelliert PETA an Verbraucher, bei der Ernährung nicht an längst überholten Rollenbildern festzuhalten. Die Tierrechtsorganisation fordert mit dem Clip auf humorvolle Weise zum Umdenken auf.…

Der Deutsche Bauernverband fordert seinem Vizepräsidenten Werner Schwarz zufolge den Abschuss von 70 Prozent aller Wildschweine in Deutschland, um einem möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest vorzubeugen. Dr. Edmund Haferbeck, Agrarwissenschaftler und Leiter der Rechts- und Wissenschaftsabteilung bei PETA, übt scharfe Kritik an der Forderung des Landwirtschaftsverbands: