Kunterbunt

Woher kommt das Geld für Greta Thunberg’s Aktivismus?

Pinterest LinkedIn Tumblr

Greta Thunberg setzt sich für die Umwelt ein, seit sie 15 Jahre alt ist.

Und da sie weiterhin unermüdlich für den Planeten kämpft, scheinen ihre Fans neugieriger denn je auf ihre Zukunft zu sein. Viele ihrer Kritiker hingegen haben andere Sorgen. Wer unterstützt zum Beispiel Greta Thunberg, und wie kommt Thunberg zu dem Geld, mit dem sie ihre Arbeit finanziert?

Bis Thunberg im Januar 2021 18 Jahre alt wurde, wurde sie von ihren Eltern unterstützt. Thunbergs Mutter, Malena Ernman, ist Opernsängerin, und ihr Vater, Svante Thunberg, ist Schauspieler. Man kann also davon ausgehen, dass sie nicht gerade in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist. Doch die vielen Reisen um die Welt in den letzten Jahren haben den Thunbergs sicherlich zu schaffen gemacht.

Wie die Toronto Sun berichtet, waren Thunbergs Eltern ursprünglich gegen ihren Umweltaktivismus. Erst als sie sahen, was sie schon alles Gutes erreicht hatte, kamen sie an Bord. Im März 2020 veröffentlichten die Thunbergs ein von ihnen mitverfasstes Buch mit dem Titel „Our House Is on Fire: Scenes of a Family and a Planet in Crisis“. Laut einem von Thunberg verfassten Facebook-Post gehen alle Einnahmen aus diesem Buch an wohltätige Zwecke.

In dem Facebook-Post, der im Februar 2019 geteilt wurde, stellte Thunberg klar, woher ihr Geld genau kommt.

„Meine Eltern zahlen für die Tickets und die Unterkunft“, erklärte Thunberg. „Ich bin nicht Teil einer Organisation. Ich unterstütze und kooperiere manchmal mit verschiedenen NGOs, die sich mit dem Klima und der Umwelt beschäftigen. Aber ich bin absolut unabhängig und vertrete nur mich selbst. Und ich tue das, was ich tue, völlig unentgeltlich, ich habe weder Geld noch ein Versprechen auf zukünftige Zahlungen in irgendeiner Form erhalten.“

Wie hoch ist Greta Thunbergs Nettovermögen?

HITC und verschiedene andere Websites haben Greta Thunbergs Nettovermögen auf etwa 1 Million Dollar geschätzt. Thunberg hat jedoch gegenüber The Independent erklärt, dass diese Zahl stark übertrieben ist und auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sie einen Preis in dieser Höhe gewonnen hat.

Die Website Celebrity Net Worth schätzt Thunbergs Nettowert auf 100.000 Dollar, obwohl Thunberg diese Zahl nicht bestätigt hat.

Wenn man bedenkt, dass sie das gesamte Geld, das sie mit ihren Büchern und dem Gewinn von Umweltpreisen verdient, spendet, kann man mit Sicherheit sagen, dass ein hohes Nettovermögen nicht auf Thunbergs Prioritätenliste steht.

Wird Greta Thunberg für ihren Aktivismus bezahlt?

Nach Angaben von USA Today war Thunberg eine von vier Empfängern des Right Livelihood Award. Diese Auszeichnung, die in manchen Kreisen als alternativer Nobelpreis bezeichnet wird, ist mit einem Preisgeld von rund 103’000 Dollar verbunden. Dies ist nicht die einzige Auszeichnung, die Thunberg für ihren Aktivismus erhalten hat, und auch nicht die einzige finanzielle Belohnung. Nein, nach ihren eigenen Angaben wird Greta Thunberg nicht ausdrücklich für ihren Aktivismus „bezahlt“.

Was macht Greta Thunberg mit ihrem Geld?

Es überrascht nicht, dass das meiste Geld, das Thunberg aufgrund ihrer zahlreichen Auszeichnungen und Spenden erhält, für wohltätige Zwecke verwendet wird. Laut CNBC wurden die 103’000 Dollar, die Thunberg für den Right Livelihood Award erhielt, sogar dazu verwendet, ihre eigene gemeinnützige Stiftung zu gründen. Die Aktivistin nutzte ihren Gewinn, um die Greta Thunberg Foundation zu gründen, eine Organisation, die ökologische und soziale Nachhaltigkeit fördert.

Interessanterweise setzt sich Thunbergs Stiftung auch für psychische Gesundheitsprobleme ein. Denn Thunberg selbst hatte in ihrem jungen Leben immer wieder mit Depressionen und schweren sozialen Ängsten zu kämpfen. Thunbergs Plan ist es, die Stiftung strikt gemeinnützig zu halten und transparent mit allen Spenden, Preisgeldern oder Buchtantiemen umzugehen, die sie als Ergebnis ihres Aktivismus erhält. Dies ist ein weiterer brillanter, stilvoller Schachzug einer klugen, inspirierenden Person.

Wie verdient Greta Thunberg ihr Geld?

Wenn man bedenkt, dass Thunberg kein Kind mehr ist, das unter 18 Jahre alt ist, und dass sie anscheinend alle ihre Preisgelder und Bucheinnahmen für wohltätige Zwecke spendet, wie verdient sie dann Geld, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten?

Im Oktober 2022 berichtete The Independent, dass Thunbergs „einzige Form des Einkommens das Stipendium ist, das sie für ihr Studium erhält“. Sie hat sich nicht an der Universität eingeschrieben, also darf sie das Geld vermutlich behalten.

In demselben Interview erklärte Thunberg gegenüber The Independent, dass sie alle Einnahmen aus dem Verkauf des in diesem Monat erschienenen Klimabuchs spenden werde. Sie spendet das Geld nicht nur, um diese Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, sondern auch, um das Bewusstsein für diese Ursachen zu verbreiten.

„Es wäre schön, Geld zu haben, aber mit einer Spende kann ich zum Beispiel eine Debatte über die Wiederansiedlung von Wildtieren oder den Naturschutz anstossen. Wenn ich für Flüchtlinge spende, kann man darüber reden, warum – und dann kann man es erklären“, sagte sie gegenüber The Independent.

Dennoch verdient sie ein wenig Geld für ihre Arbeit an dem Buch – sie behält nur nichts, was mit dem direkten Verkauf zusammenhängt.

„Wenn ich das Buch aus dem Englischen ins Schwedische übersetze, kann ich mir die Zeit, die ich damit verbringe, irgendwie vergüten lassen, weil ich es nicht für die Werbung mache. Es ist wie ein… spezieller Job“, erklärte sie.