Vegan

Billie Eilish wirbt bei ihren 107 Millionen Instagram-Followern für Veganuary

Pinterest LinkedIn Tumblr

Die Sängerin wirbt auf ihren sozialen Netzwerken für pflanzliche Ernährung.

Letzten Monat teilte Billie Eilish eine Instagram-Story, in der sie ihre 107 Millionen Follower für Veganuary warb.

Die vegan lebende Musikerin nutzt ihre Plattform häufig, um ihre Fans über die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung aufzuklären – sowohl für sie persönlich als auch für den Planeten.

Jetzt ist Eilish mit ihrer Kampagne noch einen Schritt weiter gegangen, indem sie die einmonatige Herausforderung unterstützt hat, die Menschen dazu auffordert, 31 Tage lang pflanzliche Ernährung auszuprobieren. In ihrem Beitrag teilte sie ein Schwarz-Weiss-Bild von sich mit dem Veganuary-Logo. Das Bild wurde von einem Zitat begleitet: „Indem wir den Fleischkonsum durch pflanzliche Lebensmittel ersetzen, können wir gemeinsam der Erde eine Chance geben.“

Eilishs Klima-Aktivismus

Die Förderung des Veganuary ist nur die jüngste Art und Weise, wie Eilish ihren Prominentenstatus nutzt, um über die Klimakrise aufzuklären.

Im Rahmen ihrer „Happier Than Ever“-Tour im Jahr 2022 spielte Eilish sechs Konzerte in der O2 Arena in London. An den Tagen, an denen sie auftrat, wurden im gesamten Veranstaltungsort keine tierischen Produkte serviert. Ausserdem wurde eine Ausstellung zum Thema Klima veranstaltet, die Overheated Live hiess.

Die Konzertbesucher wurden ermutigt, die Klimaveranstaltung zu besuchen, bei der Aktivisten sprachen und wichtige Informationen darüber gaben, wie eine Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung der Umwelt zugute käme.

Kürzlich unterstützte Eilish auch die von Friends of the Earth ins Leben gerufene Kampagne Climate-Friendly School Food Program.

Ein Meilenstein für Veganuary

Veganuary wurde erstmals 2014 ins Leben gerufen und hat seitdem einen enormen Popularitätsschub erfahren.

Im vergangenen Jahr nahmen 629’000 Menschen an der Aktion teil, und 2023 soll es die bisher grösste werden. Die Wohltätigkeitsorganisation gab kürzlich bekannt, dass sich alle 2,4 Sekunden eine Person anmeldet.

Neben Eilish haben sich eine Reihe von Prominenten für Veganuary eingesetzt, darunter Joaquin Phoenix, Sir Paul McCartney und Alicia Silverstone.

Es ist noch nicht zu spät, sich anzumelden – nehmen Sie die Veganuary-Herausforderung hier an.