Kategorie

Tierrechte

Kategorie
Wild beim Wild

Die Trophäenjagd übt zusätzlichen Druck auf bedrohte Arten aus und kann sich nachteilig auf die genetische Integrität und das Überleben der Arten und der Ökosysteme, zu denen sie gehören, auswirken, ohne den lokalen Gemeinschaften nennenswerte wirtschaftliche Vorteile zu bringen. Die Trophäenjagdindustrie verfestigt ungerechte soziale Strukturen und leidet unter schwacher Regierungsführung, Korruption, mangelnder Transparenz, überhöhten Quoten, illegaler Jagd, schlechter Überwachung und anderen Problemen. Das Verbot der Einfuhr von Jagdtrophäen ist ein überfälliger Schritt, um bedrohten Wildtieren eine Zukunft zu geben.

Wild beim Wild

Katzen gehen vorsichtig vor. Sie können sich lautlos an Sie heranschleichen. Ehe Sie sich versehen, sitzt Ihr Katzenfreund auf Ihrem Schoss. Aber vielleicht haben…

Wild beim Wild

Der Umgang mit Tieren in bayerischen Betrieben wird im Durchschnitt nur alle 48 Jahre kontrolliert. Deshalb gibt es viele Beanstandungen – und Tierschutzkontrollen zeigen:…

Wild beim Wild

Neue Untersuchung dokumentiert die Bedingungen von Kaninchen, die in Italien für die Fleischproduktion gezüchtet werden: eingepfercht und verletzt in Batteriekäfigen.