Tierpartei Schweiz

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ein Wildtier-Management, ausgeführt durch professionell ausgebildete Wildhüter, führt zu mehr Lebensqualität für Mensch und Tier, da die Tier- und Pflanzenvielfalt auf längere Sicht gefördert wird (Biodiversität) und Naturerlebnisse wie Wildtierbeobachtungen vermehrt ermöglicht werden. Die Verfolgung durch die Jagd hat tagaktive Tiere wie Wildschweine, Füchse oder Rehe nachtaktiv gemacht. Deshalb ereignen sich die meisten Wildtierunfälle in der Dunkelheit.

Werbeanzeigen