Feuerwerkskörper sind für Tiere eine Tortur

Laut Bundesamt für Umwelt (BAFU) werden in der Schweiz jährlich mehr als zweitausend Tonnen Feuerwerkskörper verkauft. Doppelt so viel, wie noch vor 20 Jahren.

Nie ist die gesundheitsschädigende Feinstaub-Konzentration in der Luft höher, als am Nationalfeiertag. Die entzündeten Feuerwerkskörper verursachen jedes Jahr rund 360 Tonnen Feinstaub.

Immer mehr Menschen und Tiere fühlen sich von den Lärmemissionen, Feinstaub usw. gestört.

Advertisements