Tag

Rote Liste

Browsing

Sinnbild der Osterzeit bedroht: Die Zahl der Feldhasen geht stark zurück und die Tiere wurden bereits in der Roten Liste gefährdeter Arten aufgenommen. Im Jagdjahr 2017/18 haben Jäger 184.690 Feldhasen getötet. Vor fünf Jahren fielen den Jägern 314.000 Tiere zum Opfer, vor zehn Jahren wurden 528.000 Hasen getötet. Bei vielen Wildtierarten, wie dem Hasen, wird die Jagdstrecke als Indikator für die Populationsentwicklung herangezogen. PETA sieht neben der Landwirtschaft vor allem die intensive Bejagung als einen Hauptfaktor für den starken Rückgang. 

BirdLife International ist die offizielle Institution für die Einstufung der Vögel in der weltweiten Roten Liste der internationalen Naturschutzunion IUCN. BirdLife International präsentiert die aktualisierte Rote Liste. Prominent figurieren Zwischenerfolge beim Schutz der Rosentaube auf Mauritius, des urtümlich anmutenden Waldrapps in Marokko sowie einiger weiterer Arten. Viele andere Arten mussten jedoch in eine höhere Gefährdungskategorie eingestuft werden oder erlitten anderweitig eine weitere Verschlechterung ihres Erhaltungszustands. Die Gründe für den schlechteren Erhaltungszustand sind insbesondere…

Umweltministerium gibt Export von Knochen von 800 Tieren pro Jahr frei. Das südafrikanische Umweltministerium hat den Export von Skeletten von 800 Löwen pro Jahr genehmigt – und gefährdet damit wildlebende Großkatzen. Löwenknochen werden in der Traditionellen Asiatischen Medizin als Ersatz für die im Handel verbotenen Tigerknochen eingesetzt.