Tag

Kriminalität

Browsing
Fuchs

Fuchsjagdverbot längst überfällig: Deutschland gilt seit zehn Jahren offiziell als tollwutfrei. Am 28. September 2008 hatte die Bundesrepublik der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) eine entsprechende Erklärung übergeben. Nicht die Jagd auf Füchse, sondern tierfreundliche Impfköder haben die gefährliche Krankheit ausgemerzt.

Forensik Wildtiere Foto: Washington Post

Noch ist es nicht Donald Trumps Bemühungen zum Opfer gefallen, in seinen Augen unnütze Kosten für Umwelt- und Tierschutz einzusparen: Das forensische Labor des US-amerikanischen „Fish and Wildlife Service“, der dem US-amerikanischen Innenministerium untergeordneten Naturschutzbehörde, ist weltweit das einzige, kriminaltechnischen Vollservice leistende Labor zur Aufklärung von Verbrechen, die…

Wildhüter statt Jäger

Die Jagd im Kanton Zürich soll in ihrer heutigen Form endgültig abgeschafft werden. Am besten schon mit der Volksabstimmung vom 23.9.2018, laut den Initianten. Künftig sollen nur noch professionell ausgebildete WildhüterInnen eingesetzt werden. Dies fordert die kantonale Volksinitiative „Wildhüter statt Jäger“ der Tierpartei Schweiz (TPS).

Jagdunfall

Tragischer Jagdunfall: Am Samstagabend wurde eine Sechsjährige in einem Garten im Ortsteil Großsaara von einem Schuss in Becken und Arm getroffen. Aufgrund der schweren Verletzungen musste sie am Sonntag operiert werden. Da in der Nähe der Gartenanlage „Am Saarbach“ zu diesem Zeitpunkt eine Erntejagd auf Wildschweine stattfand, wird…

Regierungsrat Solothurn

Die IG Wild beim Wild setzt sich für ein seriöses Wildtiermanagement mit Wildhüter ein und nicht für eine Jagd aus reinem Tötungsdrang und -wille heraus, welche die Hobby-Jäger heute glorifizieren. Diese Form der Hobby-Jagd mit einer überwiegender „Killermentalität“ ist weder Tradition, ethisch und moralisch noch tierschutzgerecht.

Die Schliefanlage in Lemgo-Voßheide ist die älteste ihrer Art in Deutschland. Regelmäßig werden dort „raubwildscharfe“ Jagdhunde an den Füchsinnen Lilli und Lotta abgerichtet – eine besonders grausame Jagdpraxis, die aus gutem Grund in anderen europäischen Ländern verboten ist. Das Aktionsbündnis Fuchs, eine bundesweite Initiative von 60 Natur- und…

Indemini – In der Europäischen Union werden jedes Jahr mehr als 53 Millionen Wildvögel von Hobby-Jägern legal abgeschossen, darunter auch zahlreiche Arten, die in Deutschland stark gefährdet sind. Das ist das Ergebnis einer vom Komitee gegen den Vogelmord und dem Deutschen Rat für Vogelschutz vorgestellten Studie*, in deren…

Verdeckte Ermittlungen der Human Society haben in den USA die wenig beachteten, aber weithin kritisierten Unkultur von Wildtier-Tötungswettbewerben im Milieu der Hobby-Jäger zu Tage geführt. Der Ermittler besuchte Wettbewerbsorte in Macedon, New York und Barnegat, New Jersey und dokumentierte, wie Teilnehmer die Kadaver von Kojoten und Füchsen auf…

Indemini – Eine führende Tierrechtsgruppe in England hat seit Beginn der Jagdsaison im letzten Herbst 550 Meldungen über illegale Jagden in der britischen Landschaft erhalten, schreibt der ‚The Independent‘.