Indische Griessspeise mit Karamelgeschmack

Dieser reichhaltige Halava mit Karamelgeschmack, der mit Milch zubereitet und dampfend heiss serviert wird, ist ein unwiderstehliches Dessert. Auch wenn Sie noch soviel gegessen haben, irgendwie ist am Ende immer noch genug Platz für ein oder zwei Portionen Karamel-halava.
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeit 30 Minuten
Gericht Süssspeise
Land & Region Indisch
Portionen 4

Anleitungen
 

  • Die Milch in einem Topf auf mittlerer Flamme zum Kochen bringen; dann den Zucker bei mittlerer bis niedriger Flamme in einer mittelgroßen Kasserolle schmelzen, dabei ständig mit einem hölzernen Kochlöffel umrühren, damit der Zucker nicht anbrennt. Sobald der geschmolzene Zucker hellbraun wird, die Hitze reduzieren und langsam die heisse Milch hinzugiessen. Der Zucker wird auf der Stelle kristallisieren. Einige der Kristalle zerstossen, umrühren und auf niedriger Flamme sieden lassen, so dass sich die Kristalle auflösen können.
  • Den zuerst benutzten Topf auswaschen und die Butter auf kleiner Flamme erhitzen. Den Griess für etwa 15 Minuten unter Rühren in der Butter rösten, bis er leicht bräunlich wird; nun die Flamme auf kleinste Stufe stellen. Die Rosinen, die geriebene Orangenschale und den Orangensaft zu der Karamelmilch hinzufügen und diese Mischung langsam in den Griess kippen. Ein- oder zweimal umrühren, um jegliche Klumpen zu zerstossen. Den Topf gut verschliessen und auf gleicher Flamme für einige Minuten weiterköcheln lassen, bis der Griess alle Flüssigkeit absorbiert hat. Den Deckel abnehmen und mehrmals umrühren, um den Halava aufzulockern und die Rosinen gleichmässig zu verteilen.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 30 Min.

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept