Danke für Ihre Unterschrift!

Wegen Tierquälerei während den Olympischen Sommerspielen in Tokio haben wir bei der Staatsanwaltschaft Lausanne Strafanzeige gegen das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Fédération Equestre Internationale (FEI) erhoben.

Sie möchten noch mehr tun?

Mit Ihrem persönlichen Beitrag können wir gestärkt für die Tiere kämpfen: Wir rufen aufsehenerregende Kampagnen ins Leben, klären Menschen, Unternehmen und die Politik auf, klagen Ungerechtigkeiten an und bewirken so einen positiven Wandel – in Ihrem Namen für die Pferde und andere Tiere!

50 % der Spenden leiten wir an den Lebenshof für Tiere Stinah weiter.

Ihre Spende hilft:

Gerne senden wir Ihnen auch einen Einzahlungsschein zu.

Ihre Spenden an die IG Wild beim Wild kann steuerlich geltend gemacht werden.