Süssspeisen

Süsses Karottendessert

Gajar halava
Pinterest LinkedIn Tumblr

Süsses Karottendessert

Diese Süssspeise ist in Nordindien sehr populär. Es ist wichtig. die Karotten sorgfältig zu raspeln. Die Stücke sollten fein und so lang wie möglich sein. Gajar halava kann auch ohne Milch zubereitet werden. Geben Sie einfach etwas Butter dazu und lassen Sie den Halava einkochen, bis er die Konsistenz von Marmelade annimmt.
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten
Arbeit 1 Stunde 20 Minuten
Gericht Süssspeise
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die Karotten waschen, abschaben und mit der feinen Seite einer Metallreibe raspeln. Die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen und die geraspelten Karotten hineingeben. Auf mittlerer Flamme unbedeckt 10 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, so dass die Karotten gleichmässig garen und nicht anbrennen. Jetzt die Milch, den Zucker, die Rosinen, die Mandeln und die restliche Butter beimengen und abermals 15 bis 20 Minuten kochen, bis der Halava eindickt und eine einheitliche Masse bildet.
  • Den Halava auf einen Servierteller stürzen. Sobald er kühl genug zum Anfassen ist, aus der Masse eine runde, 2,5 cm dicke Schicht formen. Mit dem gemahlenen Kardamom garnieren und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In Stücke schneiden und als Nachspeise oder Imbiss servieren.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 50 Min.
Kühlzeit: 30 Min.
Schlüsselwörter Dessert, Gajar halava, Karotten

Kommentar schreiben

Bewerten Sie das Rezept