Reis

Gewürzreis

Masala bhat
Pinterest LinkedIn Tumblr

Gewürzreis

Redaktion
Egal welches Rezept Sie kochen möchten, der erste Schritt besteht immer darin, den besten Reis auszuwählen. Verwenden Sie niemals Kochbeutel, vorgekochten oder 5-Minuten-Reis, weil er sowohl vom Geschmack als auch vom Nährwert nichts hergibt. Abgesehen davon ist es in jedem Falle vorzuziehen, selbstgekochte Speisen zu essen.
Vorbereitung 10 mins
Zubereitung 20 mins
Einweichen 30 mins
Kochzeit 1 hr
Gang Beilage
Cuisine Indisch
Portionen 4 Personen

Utensilien

  • Kasserole

Zutaten
  

  • 350 g Basmati oder anderer Langkorn-Qualitätsreis Bio
  • 825 ml Wasser
  • 1 TL Salz Bio
  • 2 EL vegane Butter oder Pflanzenöl Bio
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen Bio
  • 2 frische rote oder grüne Chilis, entkernt und in Scheiben geschnitten Bio
  • 1 TL gemahlener Zimt Bio
  • 1 TL geriebener frischer Ingwer Bio
  • 3 Kardmomenkapseln, zerstossen Bio
  • 2 EL gehackte frische Koriander- oder Petersilienblätter Bio
  • 2 EL vegane Butter Bio

Zubereitung
 

  • Den Reis gründlich waschen und 15 Minuten einweichen, dann 15 Minuten abtropfen lassen. Wasser und Salz in einem Kochtopf auf hoher Flamme aufsetzen.
    Die vegane Butter bzw. Pflanzenöl in einem mittelgrossen Topf erhitzen, darin die Kreuzkümmelsamen und die Chilis anrösten. Nach einigen Sekunden, wenn die Kreuzkümmelsamen dunkler werden, Zimt, Ing­wer und Kardamom hinzugeben. Einmal umrühren, den Reis hinzu­schütten und weiterrühren. Nach 1 bis 2 Minuten sollte der Reis leicht glasig werden. Das kochende Wasser hineingiessen, den Deckel schlie­ssen und die Flamme auf kleinste Stufe stellen. 15 bis 18 Minuten kochen lassen, ohne den Deckel zu heben oder umzurühren, bis der Reis das Wasser restlos absorbiert hat.
    Den Deckel abnehmen, den Dampf für einige Minuten entweichen lassen, dann mit einer Gabel behutsam die Butter und die gehackten Koriander- bzw. Petersilienblätter unter den Reis heben. Masala bhat passt zu jedem Gemüsegericht und zu jedem mehrgängigen Mahl.

Rezepthinweis

Einweichzeit: 30 Min.
Zubereitungs- und Kochzeit: 25 Min.

Ein Kommentar schreiben

Bewerten Sie das Rezept