Gemüse

Käse mit gebratenen Tomaten

Tamatar paneer malai

Käse mit gebratenen Tomaten

Servieren Sie Käse mit gebratenen Tomaten zusammen mit Puris als Teil einer Mahlzeit oder als leichte Mahlzeit für sich. Zur Abwechslung können Sie nur die Hälfte Paneer nehmen und 275 g gedünstete Erbsen oder goldgelb gebackene Blumenkohlröschen dazugeben. Die Karhai oder der Wok eignet sich ideal für dieses Rezept.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgang
Land & Region Indisch
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Karhai

Zutaten
  

  • 450 g Panner bzw. veganer Frischkäse Bio
  • 6 mittelgrosse Tomaten Bio
  • 3 EL Ghee bzw. vegane Butter oder Margerine oder Pflanzenöl Bio
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen Bio
  • 1 TL Turmerik Bio
  • 2 TL Salz Bio
  • ½ TL Pfeffer Bio
  • 150 ml saure Sahne Bio
  • 2 EL gehackte Koriander- oder Petersilienblätter Bio

Anleitungen
 

  • Den Paneer im Käsetuch lassen und kurz unter kaltem Wasser abspü­len, dann einen Teil des Wassers auspressen. Den noch feuchten Paneer in grobe, etwa 2,5 cm grosse Stücke brechen und beiseite stel­len, dann die Tomaten waschen und achteln. Ghee bzw. vegane Butter oder Margerine oder Pflanzenöl in einer Karhai, einem Wok oder einem mittelgrossen Topf erhitzen und die Kreuzkümmelsamen hineingeben. Sobald sie dunkel werden (nach etwa 30 Sekunden), die Tomatenstücke hinzufügen und ab und zu behutsam umwenden, bis sie angebräunt sind. Jetzt die Paneer-Stücke hineingeben, mit Turmerik, Salz und Pfeffer würzen und 2 bis 3 Mi­nuten rühren, dabei achtgeben, daß die Paneer- und Tomatenstücke ganz bleiben.
  • Zum Schluß die saure Sahne unterziehen und alle Zutaten einmal durchschütteln. Mit den kleingehackten Koriander- bzw. Petersilien­blättern garnieren und heiss servieren.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 40 Min.
Keyword Paneer, Tomaten

Kommentar schreiben

Bewerten Sie das Rezept