Brot und Pfannkuchen

Indische Cracker

Matthi
Pinterest LinkedIn Tumblr

Indische Cracker

Diese Cracker sind einfach in der Zubereitung und können als Imbiss. zusammen mit Suppen oder als Teil einer Mahlzeit gegessen werden. Falls Sie kein Steinsalz beschaffen können, wird das Rezept auch mit gewöhnlichem Salz gelingen.
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeit 30 Minuten
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Anleitungen
 

  • Mehl, Kümmel, Salz und Backpulver in einer grossen Schüssel vermengen. Das Ghee bzw. die Butter in das Mehl reiben und so viel Wasser dazugiessen, dass sich ein recht fester Teig bildet. Mindestens 5 Minuten kräftig durchkneten. bis der Teig glatt und elastisch ist. dann einige Minuten ruhen lassen.
  • Die Karhai bzw. den Wok zu zwei Dritteln mit Ghee oder Pflanzenöl füllen und auf mittlerer Flamme erhitzen. Während das Ghee heiss wird, den Teig zu einem grossen Quadrat von etwa l cm Dicke ausrollen und mit einem scharfen Messer 5 cm lange Rauten oder Rechtecke ausschneiden; davon die Hälfte vorsichtig in das heisse Ghee sinken lassen. Die Hitze sollte so reguliert werden, dass die Crackers in 4 bis 5 Minuten auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit einer Schaumkelle herauholen und zum Abtropfen in ein Sieb geben. Die andere Hälfte genauso backen.

Notizen

Zubereitungs- und Backzeit: 30 Min.
Schlüsselwörter Cracker, Matthi

Kommentar schreiben

Bewerten Sie das Rezept