Reis

Zitronenreis

Nimbu chawal

Zitronenreis

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Einweichzeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4 Personen
Dies ist das ideale Reisgericht für ein Picknick im Sommer. Da das Aroma von Nimbu Chawal hauptsächlich auf den Zitronen beruht, sollten Sie darauf achten, die empfohlene Menge der anderen Gewürze nicht zu überschreiten.

Anleitungen 

  • Den Reis in kaltem Wasser waschen und für 15 bis 20 Minuten einweichen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Die vegane Butter bzw. Öl in einem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen und die Kreuzkümmelsa­men, die schwarzen Senfkörner, die Curryblätter und den Zimt hinein­geben. Wenn die Kreuzkümmelsamen ihre Farbe verändern, den ge­hackten Chili und danach den abgetropften Reis hinzufügen.
    Den Reis 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren andünsten. Wenn die Körner glasig werden, das kochende Salzwasser hinzugiessen und alles zusammen eine Minute aufkochen lassen (falls Sie den Reis gelb färben möchten, können Sie zusammen mit dem Wasser auch das Turmerikpulver hinzufügen). Den Topf bedecken, die Hitze reduzieren und den Reis etwa 18 Minuten kochen lassen (ohne umzurühren), bis das Wasser restlos absorbiert ist.
    Den Deckel abnehmen, die Zimtstücke herausnehmen und den Zitronensaft darüber versprengen, dann die Butter darangeben. Das Ganze ohne Deckel 2 bis 3 Minuten weiterkochen lassen. Zum Schluß den Reis behutsam mit einer Gabel auflockern und jede Portion mit einer achtel Zitrone und einem Stengel Petersilie garnieren.

Notizen

Einweichzeit: 15 bis 20 Min.
Zubereitungs- und Kochzeit: 30 Min
Land & Region: Indisch

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept