Apfelreis

Dieses süsse Pulao kann entweder zum Abschluss einer Mahlzeit oder als leichte Mahlzeit für sich serviert werden. Mit Schlagsahne ist es ein Gedicht. Ersatzweise oder zusätzlich zu den Äpfeln können auch Birnen oder Mangos verwendet werden.
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeit 40 Minuten
Gericht Reis
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Anleitungen
 

  • Den Reis waschen und abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden. Als nächstes einen Sirup zubereiten. Hierzu den Zucker, eine Prise Safran und das Wasser für 30 Minuten in einem Topf auf mittlerer Flamme kochen, bis es etwa auf ein Drittel der ursprünglichen Menge heruntergekocht ist.
  • Das Ghee bzw. die Butter in einem Topf erhitzen und den Zimt, die Nelken, den Kardamom und die Lorbeerblätter dazugeben. Kurz umrühren, dann den Reis hinzufügen und weitere 2 bis 3 Minuten rühren. Das Wasser hineingießen und zum Kochen bringen. Zwei Prisen Safran ins Wasser geben, den Topf abdecken und 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Anschließend den Topf vom Feuer nehmen.
  • In der Mitte des Reises eine Mulde ausheben und die Apfelstücke, etwas von dem Sirup sowie die Rosinen und die gehobelten Mandeln hineinfüllen. Die Mulde mit Reis bedecken und den restlichen Sirup darübergießen. Den Topf wieder schliessen und das Ganze auf niedriger Flamme für weitere 15 Minuten kochen, bis der Reis gar ist. Die ganzen Gewürze herausnehmen; vorsichtig umrühren und heiss servieren.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 40 Min.
Schlüsselwörter Apfelreis

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept