63 Resultate

pestizide

Suche

Eine neue italienische Studie beleuchtet die 36,6-Milliarden-Euro-Rechnung in Bezug auf Umwelt- und Gesundheitsschäden bei Verbrauchern.

Pestizide und viel zu grosse, durch Futtermittelimporte künstlich erhöhte Tierbestände verursachen in der Schweiz grosse Umwelt- und Wasserprobleme.

Im deutsprachigen Raum ist das Rebhuhn auf der Roten Liste gelistet. Rücksichtslose Jagd, intensive Landwirtschaft und zu spät eingeleitete Schutzmassnahmen sind die Hauptfaktoren für…