Neuste Artikel

In der Türkei ist eine offensichtlich verletzte Katze in ein Krankenhaus gelaufen und dort so lange geblieben, bis sie von einem Krankenpfleger behandelt wurde. Aufnahmen der Sicherheitskamera belegen das Verhalten des Tieres. Ein Video zeigt die Erste-Hilfe-Behandlung der Katze. Özdemir schient das gebrochene Bein der Katze mit einem…

Normalerweise werden Büsis zwischen 12 und 18 Jahre alt. Nicht so eine Katze in England. Die älteste lebende Katze der Welt ist fast so alt wie ihre neue Besitzerin. Mit 26 Jahren und 329 Tagen halte Flossie den Rekord, teilte das Guinness-Buch der Rekorde mit. «Ich wusste von…

Das Importverbot für Foie gras steht auch auf der politischen Agenda in der Schweiz. Denn der internationale Trend ist eindeutig: Selbst König Charles III von England hat vor kurzem Foie gras aus seinen königlichen Residenzen verbannt. Das Leben der Enten und Gänse in der Stopfmast ist grausam: Im…

Der Hobby-Jäger Sektenableger „NÖ Jagdverband“ setzt bei Kindern mit dem einzigartigen Projekt „Wildes Revier“ auf Wissensvermittlung zu heimischen Wildtieren und deren Lebensräumen. Mit dem „Wilden Revier“ hat der NÖ Jagdverband mit Josef Pröll ein einzigartiges Projekt ausgerollt, das Kindern zwischen 6 und 14 Jahren auf spielerische Art Wissen…

Andrea Thoni und ihre beiden Schwestern sind Eigentümerinnen von zwei Waldgrundstücken in Harsum (Landkreis Hildesheim in Niedersachsen). Die beiden aneinandergrenzenden Wäldchen in der Gemarkung Adlum sind 9825 qm und 8377 qm groß. Nach einer Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Hannover sind die Waldgrundstücke seit dem 14.3.2022 offiziell jagdfrei. Der…

In Gefangenschaft gezüchtete Tiere entwickeln körperliche Veränderungen, die das Überleben in freier Wildbahn erschweren können, so eine Studie. Zuchtprogramme in Gefangenschaft führen zu einer kürzeren Flügelspannweite bei Vögeln und zu Verhaltensänderungen, die die Tiere anfälliger für Raubtiere machen, so eine weltweite Studie. In Gefangenschaft gezüchtete Tiere erfahren erhebliche…

Burger King Portugal folgt dem Beispiel des Vereinigten Königreichs und Israels und eröffnet vollständig vegane Restaurants. Eine Burger-King-Filiale in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon hat angekündigt, dass sie einen Monat lang zu 100 % vegan sein wird. Die Fast-Food-Kette eröffnete das pflanzliche Pop-up in ihrer Filiale in der Rua…

Quellen innerhalb der sambischen Regierung sagen, dass die Behörden ein Verbot der Wildjagd ankündigen werden, um dem kenianischen Modell des Fototourismus den Vorzug zu geben, das mehr Einnahmen bringt. Kenias Tourismusindustrie wuchs exponentiell, als dieses Land die Jagd verbot. Die sambische Regierung ist in nicht enden wollende Rechtsstreitigkeiten…

Zerstörung von Lebensraum, Übernutzung, Jagd und Klimawandel: Der Druck auf Wildtiere und Pflanzen steigt. 184 Staaten diskutieren nun in Panama über Massnahmen, um sie vor übermässigem Handel zu schützen. Bei der Eröffnung wurde aufgerufen, lokale Gemeinschaften, junge Leute und Frauen stärker in die Bemühungen einzubeziehen. Die Last der…

Wild beim Wild

Bei einem der jüngsten Jagdunfälle in Frankreich wurde ein Hobby-Jäger von einem Hirsch getötet. Richtig gelesen, ein bis zu 200 Kilo schwerer Hirsch überrannte Anfang November in einem Wald nahe den Vogesen einen Mann, der sich versehentlich auf dessen Fluchtweg befand. Es war ein äusserst untypischer Unfall, zumal…

Wild beim Wild

Unzählige Nerze durchstreifen die Landschaft im Nordwesten von Ohio, nachdem Unbekannte in eine Farm eingebrochen waren und nach Angaben der Behörden bis zu 40’000 aus ihren Käfigen befreiten. Der Besitzer der Nerzfarm Lion Farms USA in der Gemeinde Hoaglin, die etwa 150 Meilen nördlich von Cincinnati und nahe…

Wild beim Wild

Die Frage, wann die frühen Menschen begannen, Feuer zum Kochen von Speisen zu verwenden, ist seit über einem Jahrhundert Gegenstand heftiger wissenschaftlicher Debatten. Bis vor kurzem wurden die frühesten Belege für das Kochen auf die Zeit vor etwa 170’000 Jahren datiert. Eine genaue Analyse der Überreste eines karpfenähnlichen…

Wild beim Wild

Ein Hobby-Jäger aus der Region Ajoie wurde erwischt, als er mit dem Scheinwerfer in die Natur leuchtete, um Wildtiere zu jagen – eine Praxis, die laut Jagdgesetz strengstens verboten ist. Die absichtliche Suche nach Wild im Wald oder am Waldrand mit Hilfe einer starken Lichtquelle bringt dem Angeklagten…

Wild beim Wild

Zur Zeit läuft gerade die Meldung durch die Medien, dass der Bestand der Seehunde zur Zeit so niedrig ist, wie seit 2011 nicht mehr. Seehunde gelten als ein wichtiger Bioindikator für den Lebensraum Wattenmeer. Anzahl und Gesundheitszustand lassen auch Rückschlüsse auf die Wasserqualität und den Fischbestand zu. Schon…

Wild beim Wild

Dank jahrelanger wirksamer Fischereimanagement- und Erhaltungsmassnahmen sieht die Zukunft für einige Thunfisch- und Schnappfischarten, darunter Südlicher Roter Thun, Schwarzer Marlin und Schwertfisch, nach Jahrzehnten des Bestandsrückgangs besser aus. Eine neue Studie zeigt jedoch, dass bestimmte Haie, die sich in den Lebensräumen dieser Arten im offenen Meer aufhalten, weiterhin…

Wild beim Wild

Die bescheidene Hülsenfrucht ist bereits ein Grundnahrungsmittel auf den Tischen rund um den Globus. Aber eine Koalition von Umweltgruppen behauptet, dass eine Verdoppelung des Bohnenkonsums helfen könnte, den Planeten zu schützen und die Lebenskostenkrise zu bekämpfen. Die neue Initiative „Beans is How“, die vom Sustainable Development Goals (SDG2)…

Wild beim Wild

Die COP27 hat wieder einmal die Kritik von Klimaaktivisten auf sich gezogen, weil auf den Speisekarten nicht nachhaltige Fleisch- und Milchprodukte angeboten werden. Die jährliche UN-Klimakonferenz im ägyptischen Sharm-el-Sheikh bietet den Teilnehmern auch die Möglichkeit, „bodenlose Cocktails“ zu geniessen. Ausserdem wird ein einstündiges unbegrenztes Wein- und Bierpaket angeboten.…

Jagdfieber

Psychologen, Psychiater und Psychoanalytiker sprechen im Zusammenhang mit der Jagd von psychischen Defekten bei den Hobby-Jägern. Hobby-Jäger wollen töten!

Einen eigenen „Pfarrer“ für Hobby-Jäger gibt es in Linz. Der „Priester“ Franz Salcher (66) ist als von Bischof Manfred Scheuer für diese Funktion Beauftragter für 20’000 Hobby-Jägerinnen und Jäger in Oberösterreich die erste Ansprechperson in seelsorglichen Angelegenheiten. „Themen wie Schöpfung, Achtung vor der Natur und der veranwortungsvolle Umgang…

Wild beim Wild

Der iberische Luchs, der die Gene für etwa 900 Wildkatzen lieferte, ist kürzlich im Alter von 20 Jahren in Spanien gestorben. Der iberische Luchs ist nach Angaben die am stärksten gefährdete Katze der Welt. Nur wenige Menschen haben iberische Luchse jemals in freier Wildbahn gesehen. Er ist nicht…

Wild beim Wild

Aufgrund der jüngsten Änderungen der weltweiten Cannabisvorschriften steigt derzeit die Nachfrage nach Industriehanf für eine Vielzahl von Verwendungszwecken, darunter Dämmstoffe, die Entwicklung von Textilien, Papier, Seilen, Biokunststoffen und Biokraftstoffen sowie die weit verbreitete Verwendung als Tierfutter. Da Hanf Cannabinoide wie Tetrahydrocannabinol (THC) und seine Derivate enthält, kann er bei Tieren, die ihn konsumieren, psychoaktive Wirkungen hervorrufen.

Wild beim Wild

Im Jura und insbesondere in der Region Ajoie wird das Sankt-Martinsfest um den 11. November gefeiert. Dieser Tag ist dem berühmten Heiligen ungarischer Herkunft und Martin von Tours gewidmet. Er ist einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche und der erste, dem diese Würde nicht als Märtyrer, sondern als Bekenner zugesprochen wurde. In einer barmherzigen…

Sekte Die grünen Hobby-Jäger

Das Wort Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘) wird unter anderem so definiert: Eine kleine Gemeinschaft wie Hobby-Jäger, oft mit einem hierarchischen Aufbau, deren Ansichten meist sehr radikal und abwegig sind sowie den ethischen Grundwerten der Gesellschaft widersprechen. Letzteres ist zum Beispiel bei der Waidgerechtigkeit der Hobby-Jäger erkenntlich,…