Cian O’Conner (IRL) mit seinem neunjährigen Kilkenny

Medienmitteilung, 17. August 2021

Tierquälerei: Strafanzeige gegen IOC und FEI

Wegen Tierquälerei während den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokio hat die Tierschutzorganisation „IG Wild beim Wild“ bei der Staatsanwaltschaft Lausanne Strafanzeige gegen das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Fédération Equestre Internationale (FEI) erhoben. In vier Fällen haben die Veranstalter offensichtliche Tierquälerei nicht verhindert.

Weiterlesen

Medienmitteilung, 27. Juli 2021

Feuerwerke sind für Tiere eine Tortur

Wer einen Beitrag zum Tier-, Natur- und Umweltschutz leisten möchte, sollte auf Raketen und Feuerwerkskörper ganz verzichten – das so gesparte Geld kann für sinnvollere Zwecke eingesetzt werden.

Weiterlesen

Wildtierrettung

Medienmitteilung, 14. April 2021

Wildtierrettung

Im Frühling ab dem Monat April beginnt die Zeit, in der jährlich Tausende von Rehkitzen, Junghasen, Wildkaninchen, Bodenbrüter usw. von den Bauern wund gemäht werden.

Weiterlesen

Umwelt sauber halten

Medienmitteilung, 1. April 2021

Covid-19: Umwelt sauber halten

Gerade in Zeiten des Corona-Lockdowns zieht es noch mehr Menschen in die Natur, die warmen Frühlingstemperaturen und die bevorstehenden Osterfeiertage verstärken das zusätzlich.

Weiterlesen

Auch Waschbären haben ein Recht auf Leben!

Medienmitteilung, 1. Februar 2021

Auch Waschbären haben ein Recht auf Leben!

Ende Januar 2021 wurde im Appenzell Innerhodischen Wasserauen ein Waschbär erschossen. Er hat sich „unerlaubterweise“ auf Schweizer Boden aufgehalten und in einem Haus nach Nahrung gesucht. Der Waschbär war gesund. Er hat sich friedlich verhalten und niemanden angegriffen oder in Gefahr gebracht.

Weiterlesen

Verband Jagd Schweiz verliert vor Gericht

Medienmitteilung, 20. Juli 2020

Verband Jagd Schweiz unterliegt vor Gericht

Am Freitag den 17.7.2020 um 09:00 war wieder eine Verhandlung vor Gericht in Bellinzona wegen einer Anzeige, da den Hobby-Jägern in der Teppichetage beim Verband Jagd Schweiz bekanntlich faktenbasierte Berichterstattungen und Analysen auf wildbeimwild.com nicht gefallen.

Weiterlesen

Corona Schlachthäuser schliessen statt Ausgangssperren

Medienmitteilung, 30. März 2020

Corona-Pandemie: Schlachthäuser schliessen statt Ausgehverbote

Die Debatten über die Corona-Pandemie ausschliesslich auf die biomedizinische, technologische oder wirtschaftliche Perspektive zu verengen und damit in unverantwortlicher Weise zu verkürzen, stört in der akuten Krisenstimmung.

Weiterlesen

FUCHSJAGD: 10'000 SCHWEIZER JÄGER QUÄLEN HUNDEARTIGE

Medienmitteilung, 19. Februar 2020

Fuchsjagd: 10’000 Schweizer Jäger quälen Hundeartige

In Luxemburg funktioniert die Natur ohne Fuchsjagd ethischer und für die Bevölkerung ist es sicherer. Der Fuchs ist dort seit 2015 keine jagdbare Art mehr.

Weiterlesen

Wer jetzt noch Füchse jagt, jagt nicht waidgerecht

Medienmitteilung, 14. Februar 2020

Tierquälerei: Jäger jagen nicht waidgerecht

In der Schweiz findet in verschiedenen Kantonen bis tief in den Winter hinein (Ende Februar) die sogenannte Pass- und Fallenjagd statt. Bei diesen hinterlistigen Jagdformen werden Füchse, Dachse, Marder usw. auch in der winterlichen Notzeit mit Futter angelockt.

Weiterlesen

Fuchsmassaker-in-der-Schweiz

Medienmitteilung, 10. Februar 2020

Fuchsmassaker in der Schweiz

Der Fuchs ist ein sehr anschauliches (und trauriges) Beispiel dafür, wie der Hobby-Jäger mit seiner Unkenntnis und dem zwanghaften Kontrollbedürfnis gegenüber die Natur Probleme selbst kreiert und natürliche regulative Mechanismen verschlimmert. 

Weiterlesen

Bern Kritik an Messe Fischen Jagen Schiessen

Medienmitteilung, 3. Februar 2020

Bern: Kritik an Messe „Fischen Jagen Schiessen“

Ab Donnerstag den 13. – 16. Februar 2020 findet die Messe „Fischen Jagen Schiessen“ auf dem Expo-Gelände in Bern statt. Die IG Wild beim Wild kritisiert die Veranstaltung und ruft dazu auf, die Messe zu meiden. Töten als „Zeitvertreib“ ist eine Unkultur.

Weiterlesen