Law & Order

Brasilien: Zahnarzt schlachtete 1’000 geschützte Jaguare

Die Jagd auf Jaguare ist in Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Französisch-Guayana, Honduras, Nicaragua, Panama, Paraguay, Suriname, den Vereinigten Staaten und Venezuela verboten. Der Jaguar ist in der Internationalen Union zur Erhaltung der Roten Liste der Natur als "fast bedroht" aufgeführt.

Ein Zahnarzt wurde nach Angaben der Polizei festgenommen, nachdem er mehr als 1.000 geschützte Jaguare auf der Jagd getötet hatte.

Der Hobby-Jäger Temistocles Barbosa Freire war das älteste Mitglied einer Bande von sieben Wilderern, die von Polizisten in Brasilien verhaftet wurden. Beunruhigende Bilder zeigen Freire, der einen toten Jaguar als Trophäe auf dem Rücken trägt, während ihn Jagdhunde umgeben.

Jaguar

Berichten zufolge soll der Zahnarzt seit 1987 mindestens 1.000 Jaguare illegal abgeschlachtet haben.

Der Zahnarzt war einer von sieben Männern, die in Brasilien unter dem Verdacht festgenommen wurden, Tausende gefährdeter Tiere getötet zu haben, darunter Jaguare, Capybara, Pekari und Rotwild. Er wurde im nordwestlichen Bundesstaat Acre festgenommen, laut einer Mitteilung von OECO.

Die anderen Männer wurden als Ärztin Doria de Lucena Junior, Sinezio Adriano de Oliveira, der Bauer Gilvan Souza Nunes und der Gefängnisbeamte Gisleno Jose Oliveira de Araujo Sa benannt.

Die Elektriker Manoel Alves de Oliveira, Sebastiao Junior de Oliveira Costa und Reginaldo Ribeiro da Silva wurden ebenfalls festgenommen.

Berichten zufolge hat die Polizei in den drei Monaten, in denen sie die Bande überwachte, acht Jaguare, 13 Capybaras, 10 Pekari-Halsbänder und zwei Hirsche getötet.

Die Bande soll den Klang der Cuica, einer hohen brasilianischen Friktionstrommel, benutzt haben, um die Jaguare anzuziehen.

Temistocles Barbosa Freire soll seit 1987 über 1’000 Jaguare getötet haben.

Berichten zufolge drohen der Bande Haftstrafen und Geldstrafen, falls sie für schuldig befunden wird, abhängig von ihrer genauen Beteiligung an den Verbrechen.

Der Jaguar ist die grösste Katze in Lateinamerika.