Anismilch mit Rosinen und Pistazien

Sie müssen Thandai nicht unbedingt mit Milch zubereiten. Sie können statt dessen auch Wasser oder Hafer bzw. Mandelmilch verwenden, und dies wird auch oft so gehandhabt, obwohl man sagen muss, daß Milch den Geschmack der Gewürze verfeinert.
Zubereitung 25 Minuten
Arbeit 25 Minuten
Gericht Getränke
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Anleitungen
 

  • Die Rosinen mit warmen Wasser bedecken und 10 Minuten einweichen lassen. Die Anissamen 5 Minuten in einem Topf mit 425 ml Wasser kochen, dann die Hitze verringern und 10 Minuten weiterköcheln lassen.
  • Die Pistazien, die abgetropften Rosinen, den gemahlenen Kardamom und die Milch in einem Elektromixer durchquirlen und beiseite stellen. Das Aniswasser durchsieben und den Honig hineinrühren, dann das Wasser in die Milchmischung schütten, gut durchrühren und kaltstellen.
  • Jedes Glas Thandai mit einem kleinen Zweig frischer Minze garnieren.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 25 Min
Schlüsselwörter Anismilch, Pistazien, Rosinen

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept