Spinat, Auberginen, Tomaten und Kichererbsen

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Einweichzeit: 12 Stunden
Arbeit 12 Stunden 45 Minuten
Gericht Gemüse
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Anleitungen
 

  • Die eingeweichten Kichererbsen weichkochen, dann zum Abtropfen beiseite stellen. Das ghee bzw. Pflanzenöl in einem mittelgrossen Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Wenn es heiss ist, die Kreuzkümmelsamen, die Chilistücke, den geriebenen Ingwer, den gemahlenen Koriander und den Turmerik der Reihe nach schnell hintereinander in den Topf geben und für etwa 30 Sekunden unter Rühren andünsten; dann die Auberginenstücke hinzufügen und mit einem Kochlöffel umwenden bis sie angebräunt sind.
  • Jetzt die Tomaten und den gehackten Spinat hinzugeben, mit den Gewürzen verühren und anschließssend Wasser und Salz hineingeben. Die Flamme auf mittlere bis niedrige Stufe herunterstellen, den Topf bedecken und für etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kichererbsen unterrühren. Die Butter hinzufügen und auf niedriger Temperatur ohne Deckel weiterkochen lassen, dabei alle paar Minuten einmal umrühren, bis der grösste Teil der überschüssigen Flüssigkeit verkocht ist. Mit nimbu chawal oder alu paratha heiss servieren.

Notizen

Einweichzeit: über Nacht
Zubereitungs- und Kochzeit: 45 Min.
Schlüsselwörter Aubergine, Kichererbsen, Spinat, Tomaten

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept