Grüne Bohnen in Kadhisosse

5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeit 35 Minuten
Land & Region Indisch
Portionen 4 Personen

Equipment

Anleitungen
 

  • Die Bohnen waschen, putzen und in der Mitte durchbrechen. Den Boden eines mittelgrossen Topfes mit 2,5 cm Wasser bedecken, einen Dünsteinsatz einsetzen und die Bohnen hineingeben. Das Wasser zum Kochen bringen und den Topf gut zudecken. Nach etwa 10 Minuten, wenn die Bohnen dunkel und weich werden, den Einsatz herausnehmen, das Kochwasser abgiessen und aufbewahren.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und das Kichererbsenmehl mit einem Schneebesen einrühren, den Joghurt und das Bohnenwasser dazugeben und das Ganze unter ständigem Rühren erneut zum Ko­chen bringen, dann für etwa 15 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Vegane Butter bzw. Margerine oder Pflanzenöl in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Senfkörner anrösten. Wenn sie anfangen zu springen, den geriebenen Ingwer, den Cayennepfeffer und die Asafötida dazugeben. Einige Sekunden mit einem Kochlöffel umrühren, dann vegane Butter bzw. Margerine oder Pflanzenöl und die Gewürze in die Kadhisosse schütten. Zu der Sosse Turmerik, Zucker, Zitronensaft und Salz hinzufügen und gut durchmischen. Die Hitze auf kleine Stufe reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Je dicker die Sosse wird, desto öfter umrühren. Die Bohnen daruntermischen und unter ständigem Rühren auf Serviertemperatur erhitzen. Am Schluß mit den Zitronen- und Tomatenstücken garnieren.

Notizen

Zubereitungs- und Kochzeit: 30 bis 40 Min.
Schlüsselwörter Bohnen

1 Kommentar

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept