Vollweizen-Pfannkuchen

Dosa oder Dosai ist ein Gericht der südindischen Küche. Bei Dosa handelt es sich um eine Art Pfannkuchen, der traditionell auf einer gusseisernen Platte zubereitet wird. Er besteht aus einem meist fermentierten Teig aus Reis und Hülsenfrüchten, meist Urdbohnen oder Mungbohnen. Dosa wird oft zum Frühstück verzehrt.
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Stehzeit: 30 Minuten
Arbeit 40 Minuten
Land & Region Indisch
Portionen 4

Equipment

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in einer grossen Schüssel vermischen, langsam das Wasser hinzugiessen und mit einem Schneebesen durchschlagen, so dass ein glatter Pfannkuchenteig entsteht. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und mindestens eine halbe Stunde stehenlassen.
  • Danach den Teig nochmals durchschlagen und die Dosas genauso backen wie im vorherigen Rezept: Pfannkuchen mit würziger Kartoffelfüllung. Bei 4 Esslöffeln Teig pro Dosa kommen Sie auf etwa 15 Dosas. Sie können Atta Dosas mit Kokosnusschutney und/ oder Naturjoghurt servieren.

Notizen

Zubereitungszeit: 10 Min.
Stehzeit: 30 Min.
Backzeit: 5 Min. pro Dosa
Schlüsselwörter Atta Dosa, Pfannkuchen

Diskussion

Bewerten Sie das Rezept