Kino Tipp: Die Spur

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Indemini – Spannender Thriller über eine Mordserie an den Jägern eines Dorfes für die eine leidenschaftliche Vegetarierin verdächtigt wird.

In einem abgelegenen Dorf an der polnisch-tschechischen Grenze lebt die pensionierte Brückenbau-Ingenieurin Janina Duszejko (Agnieszka Mandat) zurückgezogen mit ihren Hunden. Von den anderen Bewohner wird die leidenschaftliche Vegetarierin als völlig exzentrisch abgestempelt.

Immer wieder gerät sie vor allem mit den Männern des Ortes in Streit, die begeisterte Jäger sind. Als eines Tages Janinas geliebte Vierbeiner verschwinden, ist die Rentnerin wie vor den Kopf gestossen. Doch dann beginnt eine mysteriöse Mordserie.

Die Opfer gehören allesamt zu Janinas ärgsten Widersachern. Bald gerät die Rentnerin unter einen schlimmen Verdacht. Doch was hat es mit den Spuren wilder Tiere auf sich, die in der Nähe der Leichen gefunden werden? Da ihr niemand glauben will, muss Janina auf eigene Faust ermitteln …

Thriller, Polen, Deutschland, Schweden, Tschechien 2017, 128 Min.
Mitwirkende: Agnieszka Mandat, Wiktor Zborowski, Miroslav Krobot

DIE IG WILD BEIM WILD UNTERSTÜTZEN

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Wildtiere. Helfen Sie mit, tierquälerische Jagdmethoden zu beenden, bei der Herstellung von Informationsmaterial, Initiativen, Recherchen, Administration, Web, Werbung usw.

Fr
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Um eine Spende via Bank oder Post zu tätigen, befolgen Sie bitte folgende Anweisungen:

Bankverbindung:

Name: Sonnthal Carl
IBAN: CH49 00767 000U 5074 2536
Banque Cantonale Vaudoise
Place St-François 14, CP 300
1002 Lausanne
Clearingnummer: 767
SWIFT/BIC: BCVLCH2LXXX
CCP: 10-725-4

Sonnthal Carl – Arisciöö 45 – 6571 Indemini

Alle Zuwendungen werden dankbar entgegengenommen und sind steuerlich abzugsfähig.

Spendensumme: Fr 5.00

Advertisements
Teilen macht Freude:

Kommentar verfassen